Abirateronacetat Zytiga früh einsetzen

bitte Teilen
Wenn gefällt bitte bewerten:
[Gesamt:2    Durchschnitt: 4/5]

Abirateronacetat  Zytiga früh einsetzen

Empfehlung und Zulassung der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA)  für früheren Einsatz von Abirateronacetat  bei ProstatakarzinomAbirateronw, Zytiga, Wirkung, Erfahrungen

Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) hat empfohlen, die Zulassung von Abirateronacetat (Zytiga®) (plus Prednison/Prednisolon) zu erweitern und das Medikament bereits bei hormonsensitivem metastasiertem Prostatakarzinom einzusetzen.

Diese Information hat Zytiga-Produzent Janssen-Cilag am 18.10.2017 veröffentlicht.

20.11.2017: Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) hat die Zulassung von Abirateronacetat (Zytiga®) erweitert.
Ab sofort kann Abirateronacetat plus Prednison/Prednisolon in Kombination mit einer Androgendeprivationstherapie (ADT) zur Behandlung von erwachsenen Männern mit neu diagnostiziertem Hochrisiko-mHSPC (metastasiertem hormonsensitivem Prostatakarzinom) eingesetzt werden

Der Empfehlung basiert auf den STAMPEDE-Studie und der LATITUDE-Studie
=>
https://prostatakrebs-tipps.de/zytiga-abiraterone-fruehzeitiger-einsatz-verlaengert-ueberlenenszeit/

 
Zytiga/Abirateronacetat war (in einer Dosierung von 1000 mg / Tag) bereits zugelassen für die Therapie des metastasierten kastrationsresistenten Prostatakarzinoms (mCRPC):
bei erwachsenen asymptomatischen oder mild symptomatischen Männern nach Versagen einer ADT, vor und nach einer Chemotherapie.
Lesen Sie auch hier:  => Abiraterone Zytiga

 

Alternative zu Chemotherapie mit Docetaxel/ADT
 
Seit Anfang 2017 ist eine Docetaxel Therapie für Patienten mit einem hormon-sensitiven Prostatakrebs zugelassen. Diese wird in aktuellen Leitlinien Patienten mit neu diagnostiziertem metastasiertem Prostatakarzinom empfohlen, die fit genug für eine Chemotherapie sind.
Wegen der starken Nebenwirkungen einer Docetaxel-Therapie ist jetzt möglich als Alternative mit Zytiga zu behandeln.

Last updated by at .

bitte Teilen
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

2 Kommentare

  1. FALSCH ->
    Zytiga/Abirateronacetat ist (in einer Dosierung von 10 mg / Tag) bereits zugelassen für die Therapie des metastasierten kastrationsresistenten Prostatakarzinoms (mCRPC)

    ES SIND 1000 mg / Tag

    Horst Günter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.