Erhöhtes Prostatakrebs Risiko bei PSA über 1 ng/ml

bitte Teilen

Fünffach erhöhten Prostatakrebses Risiko bei PSA über 1 ng/ml   Noch vor einigen Jahren wurden PSA-Werte unter 4 ng/ml als unbedenklich angesehen. Aktuell wird der altersabhängige Schwellenwerte für das Gesamt-PSA bei 40-49 Jährigen mit 2,5ng/ml  definiert (WHO cut-off-Wert). Die Urologen um Christopher Weight von der Mayo Clinic in Minneapolis (in… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

PSA-Screening, PROBASE-Studie

bitte Teilen

Die PROBASE-Studie untersucht, ob je nach Höhe eines einmalig bestimmten PSA-Werts im Alter von 45 Jahren eine risikoadaptierte Vorsorge gegen Prostatakrebs möglich ist. Ziel der Studie ist eine Optimierung des PSA-Screenings. Durch das PSA-Screening lasse sich Prostatakrebs früher erkennen und besser behandeln, was die Sterblichkeit reduziert. Ziel der Studie ist… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Empfehlung der EAU für eine PSA Untersuchung bei Prostatakrebs Früherkennung

bitte Teilen

Europäische Gesellschaft für Urologie EAU empfehlt eine PSA Screening im Alter zwischen 40 und 45 Jahren, ohne oberes Alterslimits. Der Streit um die Wertigkeit des PSA bei der Früherkennung des Prostatakarzinoms ist noch lange nicht beigelegt. Die aktualisierten Leitlinien der EAU empfehlen weiter keine Massen-Screening. Die Experten setzen auf den… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Konsens über PSA-Test für Prostatakrebs Früherkennung

bitte Teilen

Diskussion und Konsens über PSA-Test für Prostatakrebs Früherkennung Prostate Cancer World Congress, Melbourne, 7-10th August 2013 In der 14-ter Australian Prostate Cancer Conference haben über 1000 Delegierten aus über 30 Länder teilgenommen, um über die Aspekte der Prostatakrebs Diagnostik zu diskutieren. Es wurden über 170 Präsentationen gezeigt.   Die Teilnehmer… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Untersuchung Prostatakrebs

bitte Teilen

Prostatakrebs Untersuchungen, PSA-Test, Früherkennung und bei fortgeschrittenem Karzinom   Welche Prostata Untersuchung ist möglich, notwendig, überflüssig? Schmerzen, Nachwirkungen? PSA-Test, mpMRT, DRU, Biopsie, Sättigungsbiopsie, DNA Zytometrie, PSMA-PET/CT Ist in den ersten Untersuchungen etwas auffällig, entscheiden Patient und Arzt gemeinsam was weiter erfolgen soll. Entsteht z.B. der Verdacht auf ein aggressives aber… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Kostenloser PSA-Test

bitte Teilen

 am Samstag, 27. Oktober 2012, die Sebsthifegruppe Prostatakrebs Bietigheim organisiert im Enzpavillon Bietigheim ein INFORMATIONSTAG MÄNNERGESUNDHEIT von 10.00 bis voraussichtlich 15 Uhr. Eintritt frei   Programm:   10.00 Vortrag   Dr. Andreas Richter, urologische Gemei nschaftspraxis Bietigheim   “PSA und Diagnostik des Prostatakarzinoms”   11.15   Uhr Vortrag   Dr. Andreas… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Last updated by at .