About Jacek

Find more about me on:

Here are my most recent posts

Xtandi mit reduzierter Größe

bitte Teilen

Xtandi Enzalutamid mit reduzierter Größe Seit dem 15. Juli 2018 gibt es in Deutschland in den Apotheken Xtandi Enzalutamid als Filmtabletten, in einer reduzierten Größe. Die Weichkapseln haben die Größe von ca. 20 mm x 9 mm, was bei einer gleichzeitigen Einnahme von 4 Kapseln nur schwer zum Schlucken sei.… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

XTANDI bei nicht-metastasiertem Prostatakarzinom

bitte Teilen

Enzalutamid XTANDI wirksam bei nicht-metastasiertem kastrationsresistentem Prostatakarzinom (M0 CRPC) Behandlung von kastrationsresistentem nichtmetastasierten Prostatakrebs mit XTANDI, Wirkstoff Enzalutamid. Ergebnisse vom ASCO 2018 Bisher war bekannt, dass neu entwickelte Apalutamid wirksam ist bei kastrationsresistenten nichtmetastasierten Prostatakrebs siehe  auch => Apalutamid Bei ASCO 2018 wurde PROSPER-Studie präsentiert, die die Wirksamkeit von XTANDI… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Niedrig dosiertes Zytiga (Abiraterone)

bitte Teilen

Niedrig dosiertes Zytiga (Abiraterone) Wirkung wie Standard Dosis Reduzierung der Zytiga (Abiraterone) Dosis auf 250mg Bei kastrationsresistentem Prostatakrebs  kommt bei vielen Betroffenen Medikament Zytiga (Abiraterone) zum Einsatz in der Dosis von 1000 mg am Tag.  Zytiga wird  in Kombination mit Prednison oder Prednisolon  im nüchternen Zustand verabreicht. Laut einer im… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Relugolix bei fortgeschrittenem Prostatakrebs

bitte Teilen

Relugolix TAK-385 bei fortgeschrittenem Prostatakrebs   Ein einmal täglich oral verabreichter GnRH-Antagonist senkt innerhalb von Tagen den Testosteronspiegel   Myovant Sciences hat eine klinische Phase-III-Studie gestartet, über Relugolix bei Männern mit fortgeschrittenem Prostatakrebs. Es handelt sich um eine klinische Phase-3-Studie (HERO) zur Bewertung der Sicherheit und Wirksamkeit von Relugolix bei… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Abirateronacetat Zytiga früh einsetzen

bitte Teilen

Abirateronacetat  Zytiga früh einsetzen Empfehlung und Zulassung der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA)  für früheren Einsatz von Abirateronacetat  bei Prostatakarzinom Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) hat empfohlen, die Zulassung von Abirateronacetat (Zytiga®) (plus Prednison/Prednisolon) zu erweitern und das Medikament bereits bei hormonsensitivem metastasiertem Prostatakarzinom einzusetzen. Diese Information hat… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Neue Informationen über Prostatakrebs

bitte Teilen

Informationen aus Seminar für fortgeschrittenes Medizinisches Wissen. Diagnose, Therapie und viel mehr, aktuelle Informationen vom September 2017 Ich habe in August 2017 ein Seminar für Fortgeschrittenes Medizinisches  Wissen über Prostatakrebs besucht: Köln, 28,-30. August 2017     Seminarleiter: Dr. Stefan Machtens, Chefarzt der Urologischen Klinik des Marienkrankenhauses in Bergisch-Gladbach Meine Notizen von… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Methadon bei Krebsbehandlung

bitte Teilen

Methadon bei Krebsbehandlung Methadon für Krebsbehandlung kann vieleicht in der Zukunft auch für Behandlung von Prostatakrebs berücksichtigt werden. Dazu sind noch einige Studien notwendig. Es sieht so aus, dass Methadon nur als eine Ergänzung zu einer Chemotherapie sinn hat. Einige Information über Methadon für Krebstherapie finden Sie auch hier: =>… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Wirkung Hormontherapie mit Brustkrebs-Test prüfen

bitte Teilen

Wirkung einer Hormontherapie mit Brustkrebs-Test prüfen   Mit Brustkrebs-Test PAM50 kann erkannt werden, ob Hormon-Therapie beim Prostatakrebs wirken wird. Tumore Subtyp Luminal B reagieren besser auf Hormontherapie. Eine Hormontherapie wird auch Androgenentzugstherapie und auch  Androgen Deprivation Therapie (ADT) genannt. Ein Brustkrebs-Test PAM-50 kann angepasst werden, um die Wirkung einer Deprivation… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Zytiga Abiraterone frühzeitiger Einsatz verlängert Überlenenszeit

bitte Teilen

Frühzeitiger Einsatz Zytiga (Abiraterone)  beim fortgeschrittenen Prostatakrebs verlängert Überlebenszeit Eine frühzeitige Kombination des Androgenentzugs (ADT) mit Zytiga (Abirateron) kann die Überlebenszeiten von Patienten mit fortgeschrittenem Prostatakarzinom verlän­gern. Das wurde in zwei randomisierten placebokontrollierten Studien bewiesen. Die Studienergebnisse wurden auf der Jahrestagung der American Society of Clinical Oncology in Chicago ASCO… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Apalutamid, Erleada Antiandrogen

bitte Teilen

Apalutamid, Erleada, Behandlung von kastrationsresistenten nichtmetastasierten Prostatakrebs Behandlung von kastrationsresistenten nichtmetastasierten Prostatakrebs mit neuem Androgenrezeptorblocker Apalutamide (Erleada®), ARN-509   Erleada, Wirkstoff Apalutamide von Johnson&Johnson, Laborname ARN-509 oder JNJ-56021927 Für die Patienten mit nichtmetastasierten kastrationsresistentem Prostatakrebs (m0CRPC) ist derzeit nur konventionelle Hormonentzugs Therapie zugelassen. In klinischen Studien befindet sich derzeit ein Androgenrezeptorblocker ARN-509,… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Alkohol ehöht Risiko für Prostatakrebs

bitte Teilen

Männer, die Alkohol trinken, erkranken häufiger an Prostatakrebs. Das zeigen die Ergebnisse neuesten Studien Fallkontrolle und Kohortenstudien zur Bewertung von Zusammenhang von Alkoholkonsum und Prostatakrebs Bisher wurde die Meinung verbreitet, dass Alkohol das Risiko für Prostatakrebs nicht beeinflusst, hat aber Einfluss auf Entstehung von andere Krebsformen, z.B. Darmkrebs oder Brustkrebs.… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

WHO-Grading Gleason Score neue Einstufung

bitte Teilen

WHO-Grading,  neue Einteilung von Gleason Score nach Epstein Aus  Gleson Score 6 wird 1, aus 10 wird 5 Bei dem bisher benutzten dreistufigen Gleason-Grading (6, 7, 8–10) ist schwer eine genaue Prognose für  rezidiv freie Überlebenszeit vorauszusagen. Prostatakarzinom wird nach der Gleason-Score  einem niedrigen (6), mittleren (7) oder hohen Risiko… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Enzalutamid anstatt Bicalutamid bei mCRPC

bitte Teilen

Enzalutamid (Xtandi) anstatt Bicalutamid bei mCRPC Fast zehnmonatigen Vorteil beim progressionsfreien Überleben Die maximale Androgenblockade beim metastasierten kastrationsresistenten Prostatakarzinom (mCRPC) wird derzeit wegen fehlender Wirksamkeitsbelege kritisch betrachtet. Bei einer Veranstaltung im Rahmen der EAU-Jahrestagung 2016 unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Manfred Wirth, Dresden wurden Daten vorgestellt, die zeigen, dass… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Ingwer gegen Prostatakrebs

bitte Teilen

Ingwer gegen Prostatakrebs Ingwer gegen Prostatakrebs: Laborexperimente erfolgreich Ingwerextrakt hemmt im Laborexperiment in Tierversuchen das Wachstum von Prostatakrebszellen. Verantwortlich für den Effekt sollen die Inhaltstoffe Gingerol, Paradol und Shogaol sein. Sie stören die Teilung von Krebszellen. Das hat eine Gruppe von US-Wissenschaftlern um Professor Ritu Aneja aus Atlanta in Versuchen… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Hohe Sterblichkeit bei niedrigem PSA und hohem Gleason-Score

bitte Teilen

Prostatakrebs hohe Sterblichkeit bei niedrigem PSA und hohem Gleason-Score   Hohe Sterblichkeit bei Patienten mit einem Gleason-Score (GS) von 8 bis 10 und PSA-Wert ≤ 2,5 ng/ml oder PSA-Wert von 2,6 bis 4 ng/ml Wie eine Forschergruppe um Brandon Mahal vom Brigham and Women’s Hospital in Boston herausgefunden hat, auch… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

“MOVEMBER” der elfte Monat gegen Prostatakrebs

bitte Teilen

MOVEMBER, der elfte Monat im Jahr heißt ab sofort Movember. Jedes Jahr im November, für einen guten Zweck,  lassen sich tausende Männer weltweit, einen Schnurrbart wachsen, ein  Charity-Projekt zur Aufklärung über Prostatakrebs. Die Movember Foundation ist eine weltweit tätige Organisation, die sich dafür einsetzt, dass Männer glücklicher, gesünder und länger… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

PSA-Wert abhängig von Tumorlage

bitte Teilen

PSA-Wert Abhängigkeit von Tumorlage Die räumliche Verteilung des Prostatakarzinoms hat Einfluss auf die Höhe von PSA-Wert, vorausgesetzt dass der Prostatakrebs auf das Organ begrenzt ist. Der Zusammenhang wurde auf der Basis cMDX-gestützter Prostatalandkarte festgestellt. Die Methode „clinical Map Document based on XML” wurde von Urologen um Dr. Okyaz Eminaga vom… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Hormontherapie Muskelschwund verhindern

bitte Teilen

Muskelschwund bei Hormontherapie verhindern Als Nebenwirkungen einer Antihormon Behandlung bei fortgeschrittenen Prostatakrebs kommt in den meisten Fällen zum Abbau der Muskelmasse, sowie zu nachlassender Muskelkraft und Griffstärke. Zu den Folgen der Hormonbehandlung gehört auch Knochenabbau (Osteoporose). Hormontherapie bei Prostatakrebs: => https://prostatakrebs-tipps.de/behandlung/hormontherapie/  Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten etwas dagegen zu tun:… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Neue Empfehlungen bei fortgeschrittenem Prostatakrebs

bitte Teilen

Neue Therapieempfehlungen bei fortgeschrittenem Prostatakrebs   Ergebnisse der Prostatakrebs-Konferenz: Advanced Prostate Cancer Consensus Conference (APCCC) 2015 in St. Gallen In der Schweiz in St. Gallenhaben haben sich im März 2015  41-Tumor-Experten zu einer Konsensuskonferenz getroffen. Herausgekommen sind zum Teil recht kontroverse Empfehlungen zur Therapie bei fortgeschrittenem Prostatakarzinom. In den vergangenen… Lesen Sie mehr

bitte Teilen