Zytiga, Abiraterone Zulassung für die Behandlung von Prostatakrebs vor einer Chemotherapie

Aktualisiert am

ZYTIGA® (Abiraterone) wurde  in  EU  zur Behandlung von Prostatakrebs vor einer Chemotherapie zugelassen

 Heute, am 11 Januar 2013 die Medien erreichte die Nachricht, dass die Europäische Kommission (EC) der Zulassungserweiterung für das einmal täglich oral verabreichte Medikament ZYTIGA® (Abirateronacetat) zugestimmt hat.

Abiraterone ist der erste Vertreter einen neuen Wirkstoffgruppe, die das Enzym Cytochrom P-450c17 hemmen, einem Schlüsselenzym in der Synthese von Testosteron.

Anwendung:  in Kombination mit Prednison oder Prednisolon einmal täglich oral verabreichten

Hurra, endlich !!!

Heute, haben wir die Prostatakrebs Kranke, eine neue Behandlungsoption bekommen, die uns die Chance auf eine längere Überlebenszeit gibt.  Auch die Notwendigkeit einer Chemotherapie kann hinausgezögert und die Lebensqualität  verbessert werden.

Bisher war ZYTIGA plus Prednison ausschließlich zur Behandlung von Männern mit metastasiertem kastrationsresistentem Prostatakrebs nur während oder nach einer Docetaxel-basierten Chemotherapie zugelassen.

Nach der Erweiterung der Zulassung können betroffene Männer bereits in einem früheren Erkrankungsstadium mit ZYTIGA® behandelt werden.

Weiterlesen: Wirkung,  Erfahrungsberichte =>  Zytiga, Abiraterone

 

Wenn gefällt bitte bewerten:
[Gesamt:2    Durchschnitt: 3.5/5]
bitte Teilen
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.