Granatapfelsaft Wirkung auf PSA-Werte bei metastasiertem Prostatakrebs

Granatapfelsaft  Wirkung auf PSA-Werte bei metastasiertem Prostatakrebs Die Ergebnisse einer in Universitätsklinik Zürich, Schweiz durchgeführter Studie: der tägliche Konsum von Granatapfelsaft hat keinen signifikanten Einfluss auf die PSA-Werte von Männern mit metastasierendem Prostatakrebs und einem PSA-Wert ≥ 5 ng/ml.   Kommentar von Dr. Jacob’s Medical GmbH siehe unten => Stenner… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Bücher Prostatakrebs

Bücher Prostatakrebs und Prostata   Bücher über Prostatakrebs und die Prostata, über Beschwerden, mögliche Behandlung und viel mehr. Buch Empfehlungen und Tipps von einem Betroffenen.   Neu hinzugefügt:    Den Krebs aushungern, ohne selbst zu hungern: Die außergewöhnliche Überlebensgeschichte einer mutigen Frau und eine Entdeckung, die das Leben von… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Rückgang von Knochenmetastasen, Behandlung mit Cabozantinib

Rückgang von Knochenmetastasen bei Prostatakrebs unter Behandlung mit Cabozantinib  Cabozantinib als Kapseln wird vermarkted in USA unter der Name Cometriq, bekannt auch als XL184. Der Kinase-Inhibitor Cometriq  wird von Exelixis produziert, einer Pharmafirma aus San Francisco. Cabozantinib Konzentrat und Lösungsmittel zur Herstellung einer Infusionslösung, wird vermarkted bei uns unter der… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Provenge, Sipuleucel-T Impfung Prostatakarzinom

Provenge, Sipuleucel-T   Impfung bei Prostatakarzinom Das  Präparat Provenge (aktive Substanz Sipuleucel-T)  war am  17.09.2013 für die Behandlung von kastrationsresistenten Prostatakrebs in Europa zugelassen. Die Zulassung für Europa wurde vom Hersteller selbst Mitte 2015 zurückgezogen. Zusatznutzen (bei sehr hohen Kosten) im Vergleich zu anderen verfügbaren Therapien war nicht belegt. Das Medikament… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Übertherapie bei Prostatakrebs vermeiden

 Übertherapie bei Prostatakrebs vermeiden Die Therapie eines Prostatakarzinoms richtet sich vor allem nach seiner Ausdehnung, seiner Differenzierung und dem Alter des Patienten. Es wird berichtet (Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr in Heidelberg), dass um unnötige Belastungen für den Patienten durch eine „Übertherapie“ zu vermeiden, treffen die Urologen und Onkologen Entscheidung für… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Behandlung Harninkontinenz nach Prostata OP

Harninkontinenz, Urin Inkontinenz bei Prostatakrebs Nach einer Prostata-Operation kann Harnverlust unterschiedlich stark ausgeprägt werden, von einzelnen Tropfen bei körperlicher Anstrengung bis zu einer permanenten Inkontinenz. Der Begriff Inkontinenz (vom lateinischen Wort incontinens) bedeutet „nicht bei sich behaltend“. Von Harninkontinenz spricht man, wenn Urin ungewollt aus der Blase abgeht. Mit fortschreitendem… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Impotenz, Erektile Dysfunktion wegen Prostatakrebs

Impotenz oder Erektile Dysfunktion Durch die Prostatakrebs Behandlung (Operation, Bestrahlung, Hormontherapie,..) können Nervenfasern geschädigt werden, die entlang der Prostata durch den Beckenboden zum Glied verlaufen. Diese Nerven sind für die Versteifung des Gliedes zuständig und darum kann es zu Auswirkungen auf die Erektion kommen. Bei Bestrahlung entwickelt sich die Impotenz… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Orteronel TAK-700

Orteronel (TAK-700) von Millennium und Takeda Orteronel, ein neues Medikament gegen Prostatakrebs Orteronel TAK-700  ist ein orales, nichtsteroidale Androgensyntheseinhibitor welcher das adrenale und testikuläre Enzym 17α-Hydroxylase/17,20-Lyase hemmt. Millenium und Takeda behaupten, dass Orteronel besser als ähnliche CYP17 Inhibitoren ist, weil es weniger Auswirkungen auf die Cortisol-Synthese hat, und daher möglicherweise nicht… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Prostatakrebs passive Hyperthermie, Selbstversuch

Passive Hyperthermie bei Prostatakrebs, Selbstversuch in der Badewanne. Nach dem ich gelesen habe, dass eine passive Überwärmung (Hyperthermie)  auch als Überwärmungsbad in der Badewanne möglich ist, habe ich mich dafür entschieden, das durchzuführen. Es ist bewiesen, dass Krebszellen bei einer Erwärmung auf ca. 42 Grad Celsius im Gegensatz zu gesundem… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Immuntherapie bei Prostatakrebs, T-Zellen

Immuntherapie bei Prostatakrebs, T-Zellen, Antikörper Eine Immunherapie wirkt nicht direkt auf die Krebszellen, sonder hilft dem Immunsystem die Krebszellen zu finden und zu vernichten. Bei der Immuntherapie wird das Immunsystem des Patienten gezielt aktiviert, so dass es die Krebszellen besser erkennt und vernichtet. Immuntherapie bei Prostatakrebs wirkt bisher noch nicht… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Hyperthermie, Überwärmung

Hyperthermie oder Überwärmung bei Prostatakrebs Hyperthermie bedeutet Überwärmung des ganzen Körpers oder einzelner Körperteile. Bei der medizinischen Hyperthermie wird die Temperatur des menschlichen Organismus bewusst erhöht, um die Tumorzellen zu zerstören und das Immunsystem zu stimulieren. Krebszellen können aufgrund ihrer primitiven Blutversorgung Wärme im Gegensatz zu gesundem Gewebe schlecht abführen.… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Zytiga, Abiraterone wichtige Infos

Zytiga, Abiraterone Wirkung bei Prostatakrebs, Informationen, Erfahrungsberichte   Wie wirkt Zytiga Abiraterone bei Prostatakrebs, wie wird angewendet, welche sind die Nebenwirkungen, Kosten, Erfahrungen von Patienten. Wirkung von Zytiga, Abiraterone Zytiga® enthält den Wirkstoff Abiraterone (Abirateronacetat, abiraterone acetate) und wird zur Behandlung von Prostatakrebs (Prostatakarzinom) eingesetzt. Tabletten: mit je 500 mg… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Cannabis gegen Prostatakrebs

Prostatakrebs Heilung mit Cannabis Extrakt, THC, CBD Öl Die positive Wirkung von cannabis indica  (Marihuana ) zur Heilung von Prostatakrebs ist in den USA seit mindesten 30 Jahren bekannt. Cannabinoide hemmen das Krebszellenwachstum, ohne dabei die gesunden Körperzellen anzugreifen. Sie können auch Übelkeit und Schmerzen lindert, den Appetit anregen und… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Prostatakrebs, Hormontherapie mit Östrogenpflaster

 Hormontherapie mit Östrogenpflaster bei fortgeschrittenem Prostatakrebs, ein gutes Resultat, weniger Nebenwirkungen als bei herkömmlichen Hormontherapien.   Eine Studie am Imperial College in London, die in „The Lancet Oncology“ veröffentlicht wurde zeigt, dass die Therapie mit Östrogenpflaster bei fortgeschrittenem Prostatakrebs ein gutes Resultat bei geringeren Nebenwirkungener bringt. Die Nebenwirkungen sind kleiner… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Prostatakrebs, Tumor der Prostata, Grundwissen

Grundwissen Prostatakrebs, Symptome, Früherkennung, Vorsorge, Heilung, Alter Seite über Prostatakrebs, Vorbeugung, Risikofaktoren, Ursachen, Anzeichen Symptome Prostatakrebs, Heilungschancen, Behandlung, Therapie, Bedeutung des Alters,  neuroendokrine Prostatakarzinom Was ist Prostatakrebs Prostatakrebs oder Prostatakarzinom ist ein bösartiger Tumor des Drüsengewebes der Prostata. Krebs entsteht durch veränderte Erbinformationen einzelnen Zellen. Es reichen nur winzige Brüche… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Behandlung von Prostatakrebs, Langzeitige Nebenwirkungen

Therapie von Prostatakrebs, Langzeitige Nebenwirkungen  Eine amerikanische Studie zeigt die langzeitige Nebenwirkungen von der ProstatakrebsBehandlung nach Strahlentherapie und nach radikaler Prostataektomie. Die Ergebnisse der Studie wurden am 31.01.2013 in „The New England Journal of Medicine“ publiziert.  Finanziert wurde die Studie durch National Cancer Institute, National Institutes of Health.  Fünfzehn Jahre… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Fatigue Syndrom

Fatigue, Müdigkeit oder Erschöpfung, Fatigue-Syndrom Ist  ein chronisches Syndrom, das die Krankheit begleitet, ein anhaltendes Gefühl der Müdigkeit und Antriebslosigkeit, das den gesamten Tagesablauf beeinflusst. Trotz normal langer Schlafphasen fühlt sich der Betroffene schwach, abgeschlagen und überfordert. Etwa 75% der Krebskranken müssen im Verlauf ihrer Krankheit mit Fatigue kämpfen. Die… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Behandlung von Prostatakrebs, PREFERE Studie

Behandlung von Prostatakrebs:  PREFERE, eine neue Studie  PREFERE-Studie eine der größten klinischen Studien auf dem Gebiet der Onkologie startet am 22 Januar 2013 Die Studie wurde abgebrochen !!!  Es werden verschiedene  Behandlungsmethoden im frühen Stadium von Prostatakrebs an rund 7.600 Patienten miteinander verglichen. Die Teilnehmer werden über einen Zeitraum von… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Behandlung von Prostatakrebs kann den Penis verkürzen

Behandlung von Prostatakrebs kann die Länge vom Penis, Glied eines Mannes, verkürzen Quelle MailOnline von 07.01.2013 und The Huffington Post vom 04.01.2013  In der Januar Ausgabe der Zeitschrift Urolgy wurden Forschungsergebnisse aus Dana-Farber/Brigham und Frauen Cancer Center in Boston veröffentlicht: Ein Teil der Männer nach der Behandlung von Prostatakrebs hat… Lesen Sie mehr

bitte Teilen

Testosteron Einfluss auf den Mann

Testosteron, Androgene, Testosteronspiegel, Testosteronwert Androgene, Sexuallhormon Testosteron, Testosteronspiegel, Testosteronwert. Einfluss auf den Mann. Beschwerden bei Mangel, Überdosierung. Wechseljahre bei Männer. Einfluss auf Prostatakrebs. Androgene, die männlichen Sexualhormone Aus griechischischen  andrós bedeutet „Mann“; -gen „erzeugend“.  Androgene sind Hormonen und sind vor allem  für die Ausprägung der männlichen Geschlechtsmerkmale verantwortlich. Die bekannteste… Lesen Sie mehr

bitte Teilen


  • Liebe Leserinnen und Leser,

    leider müssen wir als Familie Ihnen mitteilen, dass Jacek nach über 12 Jahren erfolgreichem Kampf gegen den Prostatakrebs am 26.10.2022 an den Folgen einer akuten myeloischen Leukämie verstorben ist.


    Jacek war es sehr wichtig, seine Erfahrungen und sein Wissen weiterzugeben und anderen zu helfen: Dies geschah auch im Rahmen von ihm selbst ins Leben gerufenen Selbsthilfegruppen an zwei Standorten und zahlreichen Webseiten.


    Wir werden seine Projekte in Zukunft fortführen, damit auch künftig Betroffene und Angehörige seine Informationen im Internet finden und davon profitieren können.