Erektile Dysfunktion nach Prostata-CA: Potenzmittel Spedra

Aktualisiert am

Erektile Dysfunktion nach Prostata-CA:  Potenzmittel Spedra, Wirkstoff Avanafil

 

Spedra mit dem Wirkstoff Avanafil Potenzmittel Spedra Avanafilist wie Pfizers Viagra mit dem Wirkstoff Sildenafil ein PDE5 Hemmer.

Sie wurde in 2013 in der EU für die Vermarktung freigegeben.

Der größte Vorteil von Avana / Spedra ist, dass es eine Erektion in nur 15 Minuten hervorrufen kann. Die klinischen Studien haben bewiesen, dass 80% der Probanden eine zufriedenstellende Erektion erlangen konnten.

Normalerweise  die PDE5 Hemmer brauchen ein bis zwei Stunden bis sie wirken, oder die Medikamente täglich einnehmen müssen. Dies gibt Avanafil einen bedeutenden Vorsprung vor seinen Rivalen.

Zu dieser Gruppe gehören auch die anderen bekannten Medikamente gegen Impotenz: Tadalafil (Cialis), Vardenafil (Levitra) und Sildenafil (Viagra).

Avana arbeitet auf die gleiche Art und Weise wie andere Impotenz-Medikamente indem es den Blutfluss zum Penis verbessert, sodass Sie eine Erektion erlangen und halten können.
Das neue Impotenz-Medikament führt allerdings nicht zu niedrigem Blutdruck bei Patienten, die Nitroglycerin einnehmen.

Stendra, wirkt, indem er den Blutfluss zum Penis verstärkt und die Blutgefäße in den Schwellkörpern so vergrößert. Durch das Blut in den Schwellkörpern kommt es zu einer Erektion.
Diese Wirkung tritt schon innerhalb von 15 Minuten auf, so dass Stendra sehr spontan eingenommen werden kann.
Das Medikament sollte nur einmal pro 24 Stunden genommen werden.

Bei Problemen mit dem Herzen, Leber- oder Nieren, Magengeschwüre, niedrigem oder zu hohem Blutdruck, soll vor der Einnahme ein Arzt gefragt werden.

Spedra kaufen, Preis

Als Beispiel:

SPEDRA 50 mg Tabletten , Berlin-Chemie AG
PZN: 10130519, verschreibungspflichtig

Preis der günstigsten Versandapotheke bzw. Shops im April 2014: 40,98 €

Schauen Sie auch: => Potenzmittel – Erektile Dysfunktion


Wenn gefällt bitte bewerten:
[Gesamt:2    Durchschnitt: 3/5]
bitte Teilen
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.